Betriebliche Förderung der Grundkompetenzen

Warum und wie Grundkompetenzen von Mitarbeitenden fördern

64 Prozent der Erwachsenen mit geringen Grundkompetenzen sind erwerbstätig. Daher ist der Betrieb ein idealer Ort für die Förderung der Grundkompetenzen zum Nutzen der Betriebe und der Mitarbeitenden. Bisher gibt es nur wenige Weiterbildungsangebote für die betriebliche Weiterbildung gering qualifizierter Mitarbeitender.

Die Grundkompetenzen – Lesen und Schreiben, lokale Amtssprache, alltagsmathematische Kompetenzen sowie Kompetenzen im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) – im Betrieb, direkt am Arbeitsplatz zu fördern, ist ein erprobter Lösungsansatz, der für alle Betriebe funktioniert.

Die Betriebe profitieren von einer verbesserten Produktivität, einer klareren Kommunikation, mehr Arbeitssicherheit und von Mitarbeitenden mit mehr Selbstsicherheit, die Freude am Lernen entwickeln und weiterlernen wollen. 

GO – Förderung der Grundkompetenzen direkt am Arbeitsplatz

Das GO Modell und die GO Bildungsmassnahmen setzen den Lernbedarf der Mitarbeitenden in den Kontext der Anforderungen des konkreten Arbeitsplatzes, sie dauern 30 Stunden und konzentrieren sich auf den erfolgreichen Transfer des Gelernten zurück an den konkreten Arbeitsplatz. So wird der Nutzen der Bildungsmassnahme für den Betrieb und für die Mitarbeitenden sehr rasch erkennbar.

Erfahren Sie, warum Sie in die Grundkompetenzen Ihrer Mitarbeitenden investieren sollten und wie Sie das tun können:

Projekt GO2  – Förderung der Grundkompetenzen Erwachsener

www.weiterbildung-in-kmu.ch

Agenda

Fr 15. Mrz
– 16. Mrz 2019
Tagung: Lernen Erwachsener in räumlichen Kontexten
Di 19. Mrz
– 19. Mrz 2019
IKT-Grundkompetenzen fördern
Sa 23. Mrz
– 23. Mrz 2019
Erwachsene für Lesen und Schreiben begeistern. Wie gelingt das?
Mi 10. Apr
– 27. Jun 2020
Lehrgang für Kursleitende (Österreich): Basisbildung und Alphabetisierung
Do 2. Mai
– 2. Mai 2019
Le Printemps de l’alpha, consacré à la thématique de La rencontre.


Ganze Agenda anzeigen