Persönliche Berichte

Es gibt gute Gründe dafür, seine Grundkomptenzen zu verbessern – welche sind das für Betroffene?
Betroffene brechen das Tabu und sprechen über ihre Schwierigkeiten.

Die Aussagen von Betroffenen richten sich vor allem an Menschen, die selber Mühe mit dem Lesen und Schreiben haben. Kursteilnehmende kommen für einmal selbst zu Wort und erzählen aus ihrem Alltag und ihrem Werdegang. Sie sind die wichtigsten Botschafterinnen und Botschafter für andere betroffene Menschen.

Zusätzlich informieren Kursleiterinnen über die Art und die Ziele der Lese- und Schreibkurse, um Betroffene bei der Entscheidung, sich für einen Kurs anzumelden, zu unterstützen.

Fragen an Kursteilnehmende

1. Wann haben Sie sich entschieden, einen Kurs zu besuchen?

2. Was bedeuteten lesen und schreiben vor dem Kurs für Sie?

3. Was ist das Wichtigste, das Sie im Kurs gelernt haben?

4. Was hat sich in Ihrem Alltag verändert?

5. Was würden Sie Menschen raten, die sich überlegen, sich für einen Kurs anzumelden?

Fragen an Kursleitende

1. Was lernt man in den Kursen?

2. Wer sind die Kursteilnehmenden?

3. Wie viel Zeit muss man aufwenden?

4. Gibt es Tests und Noten?

5. Was würden Sie Menschen raten, die sich überlegen, sich für einen Kurs anzumelden?

Agenda

Sa 8. Sep
– 8. Sep 2018
Lire et Ecrire Suisse romande fête ses 30 ans.
Sa 8. Sep
– 15. Sep 2018
Journées d’action nationale française contre l’illettrisme
Di 2. Okt
– 2. Okt 2018
"Entre cohésion sociale et intégration professionnelle, Regards croisés sur les maîtrises de l'écrit"
Fr 2. Nov
– 2. Nov 2018
Nationale Fachtagung: Grundkompetenzen, Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben
Fr 2. Nov
– 3. Nov 2018
Arbeitsorientierte Grundbildung (AoG) für Lehrende und Beratende


Ganze Agenda anzeigen