Weiterbildungen und kulturelle Aktivitäten – Bilanzierung und Perspektiven

Eine Fachtagung zur Prävention und Bekämpfung des Illettrismus

31. Oktober 2013, Hotel Bern, Bern

Die Kommunikation im modernen Alltag verlangt laufend mehr Sprach- und Schriftfähigkeiten. An der Schriftkultur können aber nur jene Personen teilhaben, die über die dafür notwendigen  Grundkompetenzen verfügen. Nach wie vor sind diese Voraussetzungen für einen Teil der Heranwachsenden und der Erwachsenen in unserem Land nicht gegeben, sie sind vom kulturellen Austausch und von der Kommunikation innerhalb unserer Gesellschaft weitgehend ausgeschlossen. Insgesamt schätzt man die Betroffenen auf 15%–20% der Bevölkerung. Illettrismus ist also nach wie vor ein virulentes gesellschaftliches Problem.

Die Tagung blickt zurück auf die UN-Weltdekade der Alphabetisierung (2003-2012), richtet den Blick auf die aktuellen Entwicklungen in der Schweiz und diskutiert Perspektiven, die sich mit dem neuen Weiterbildungsgesetz abzeichnen. Insbesondere interessiert die Frage, wie Weiterbildungen im Bereich der Grundkompetenzen den Anschluss an weitergehende Bildungsmassnahmen fördern und die Teilnahme am kulturellen Austausch unterstützen können.

Die Konferenz schliesst an die vorgängigen gesamtschweizerischen Illettrismus-Tagungen an und informiert über Erfahrungen und Ergebnisse aus Projekten in der Schweiz, Frankreich und Norwegen. Sie richtet sich an Fachleute zur Prävention und Bekämpfung von Illettrismus in Volksschulen, Berufsschulen und Bibliotheken, in der Erwachsenenbildung und an allen Hochschulen. Eingeladen sind weiter Verantwortliche aus Bildungsverwaltung und Bildungspolitik sowie alle weiteren interessierten Personen.

Anmeldung: verlängert bis 27. Oktober 2013 hier
Kosten: Fr. 120.– inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen (halber Preis für Fachleute aus der Freiwilligenarbeit und Studierende mit Nachweis)

Weitere Details finden Sie hier:
Zum Programm  
Download des Programm-Flyers als PDF 
Zum Fahrplan
Zur Anmeldung

Die Tagung ist eine Kooperation folgender Institutionen:
Bundesamt für Kultur
Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben
Pädagogische Hochschule FHNW, Zentrum Lesen
Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB

Agenda

Do 25. Jan
– 10. Mrz 2018
Fortbildung: Einführung in die Alphabetisierungsarbeit
Di 27. Feb
– 27. Feb 2018
Bildungspolitische Tagung: Gewinner und Verlierer der Weiterbildung
Mo 12. Mrz
– 12. Mrz 2018
Fachveranstaltung: niederschwellige Informationen und Beratung für armutsbetroffene Menschen – Austausch guter Beispiele
Mi 6. Jun
– 8. Jun 2018
EBSN General Assembly and Annual Conference 2018
Do 28. Jun
– 28. Jun 2018
Numérisation ? Formation continue ! Journée d'étude Movendo et USS.


Ganze Agenda anzeigen